vhs.Universität: Peter Paul Rubens

vhs.Culture - Niederländische Malerei des 17. Jahrhunderts
Akademische Vorlesungen namhafter Wissenschaftler aus ganz Deutschland werden live und online in die vhs Kaufbeuren übertragen.
Manfred Kaufmann wird anschließend das Thema der Vorlesung aufgreifen und mit den Teilnehmern diskutieren.
Am besten, Sie buchen gleich die gesamte Reihe, dann verpassen Sie nichts.

Peter Paul Rubens (1577 - 1640) war nicht nur ein überragender Maler, er war auch eine der herausragenden Persönlichkeiten seiner Zeit. Die Beschäftigung mit seinem Leben und Werk ermöglicht mannigfaltige Einblicke in die Kunst- und Kulturgeschichte des Barock. Umfassend gebildet und mehrsprachig war er an den außenpolitisch umwälzenden Entwicklungen seiner Epoche interessiert. Er schuf Porträts, Landschaften und politische Allegorien, vor allem aber Darstellungen mythologischer Szenen und fromme Werke aus dem Geist der katholischen Reform. Rubens verkehrte mit Königen und Fürsten, er bewegte sich auf den politischen Bühnen Europas und korrespondierte mit den Intellektuellen seiner Zeit. Abgesehen von Rubens‘ umfangreichem und vielfältigem, künstlerischem Schaffen, avancierte er in den frühen zwanziger Jahren auch zu einem der angesehensten Diplomaten des 17. Jahrhunderts. Als Ratgeber und Unterhändler entfaltete er im Einklang mit den Interessen seiner Vaterstadt Antwerpen und der Landesherren in Brüssel an den Höfen in Madrid, Paris, Den Haag und London seine Vision eines geeinten Europas. Gemälde, aber auch Zeichnungen, Tapisserien, Buchillustrationen, Grafiken und Briefe gaben seinen politischen Ideen weit über Europa hinaus einprägsame Gestalt. In Rubens Leben wie in seiner Kunst spiegelt sich die Leidenschaft einer bewegten Epoche.
Das Webinar zeichnet anhand ausgewählter Werke aus den verschiedenen Schaffensperioden Rubens Leben nach und vermittelt einen vertieften Einblick in sein
Œuvre.
Prof. Dr. Nils Büttner, Lehrstuhl für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte, Leitung von Kunstsammlung und Archiv
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

Diskussion und Begleitung: Manfred Kaufmann
Der Vortrag wird live und online in die vhs Kaufbeuren übertragen.
Vorherige Anmeldung ist erforderlich!

1 Abend, 26.09.2017,
Dienstag, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Manfred Kaufmann
U201k
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren
Gebühr:
8,00
Belegung: