Upcycling für jeden"

Alte Möbel selbst aufpeppen
Alte Möbel enden oft auf dem Sperrmüll, denn viele Leute denken, sie sind altmodisch, schäbig und nutzlos.
Gerade wegen ihrer Kanten, Ecken und handgefertigten Ornamenten besitzen sie einen besonderen Charme. Es lohnt sich zweifellos, sie neu zu gestalten. Aufgepeppt, mit Unterstützung der Dozentin sind sie wahre Meisterwerke!
Es ist nicht so schwierig, wie es auf den ersten Blick scheint. Und Möbel, die antik aussehen, sind sehr beliebt und liegen voll im Trend.
Fügen Sie dekorative Elemente hinzu, die dem Möbelstück ein individuelles Aussehen geben und ihn zu einem echten Unikat machen. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und Sie werden überrascht sein, was alles entstehen kann.
Als „Kleinmöbel“ bezeichnet man Möbel, die von einer Person getragen werden können, z.B. Sessel, kleine Tische, Nähkästchen …
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Handwerkliches Geschick ist von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.
Im Besprechungstermin bringt jeder Kursteilnehmer gerne 2 – 3 Objekte mit.
Arbeitsmaterial wie Farben werden im Kurs abgerechnet!
Bitte Getränke und Brotzeit gerne mitbringen.



3 Tage, 31.03.2023 - 02.04.2023
Freitag, 31.03.2023, 16:00 - 16:45 Uhr
Samstag, 01.04.2023, 09:00 - 13:30 Uhr
Sonntag, 02.04.2023, 09:00 - 13:30 Uhr,
3 Termin(e)
ZeitOrt
Fr31.03.2023
16:00 - 16:45 Uhr
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren,
Sa01.04.2023
09:00 - 13:30 Uhr
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren,
So02.04.2023
09:00 - 13:30 Uhr
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren,
Birgit Schafnitzl
K100-231

Gebühr:
150,00

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden