Waldbaden - Achtsamkeitstraining im Wald

ICH-Zeit im Wald
Der Herbst ist die Jahreszeit des Erntens, aber auch des Loslassens. Eine Pflanze, die eben noch in vollster Blüte stand, welkt nun dahin und schenkt Mutter Erde ihre Samen. Diese Samen werden sich unter einer Decke von Erde und Blättern zur Ruhe legen und mit den ersten starken Sonnenstrahlen im Frühling anfangen zu keimen.
Der aus Japan stammende Begriff "Waldbaden" ist auch bekannt unter dem Namen "Shinrin-Yoku", der soviel bedeutet wie "die Atmosphäre des Waldes aufnehmen" oder "im Wald baden“
Neueste Forschungsergebnisse beweisen: Waldaufenthalte senken die Herzfrequenz und Stresshormonpegel. Darüber hinaus können sie das Immunsystem stärken. In einer kleinen Gruppe können Sie unter Anleitung über verschiedene Achtsamkeitsübungen ganz in den Wald eintauchen und bewusst entschleunigen. Entdecken Sie die Langsamkeit neu und erleben Sie den Wald einmal ganz anders.
Organisatorisches:
Bei gutem Wetter ist es besonders schön, jedoch stecken auch andere Witterungen voller spannender Sinneserfahrungen! Nur bei Wind ab Stärke 6 bzw. ab 39 km/h  fällt die Veranstaltung aus.
Bitte mitbringen: Wettergerechte Kleidung, warmer Pulli und Sitzunterlage.
Das sollte zuhause bleiben: Hunde, Telefone und Uhren

Corinna Fahnroth, Diplom Pädagogin, Supervisorin und Coach, Heilpraktikerin für Psychotherapie und Verhaltenstherapie (REVT), Kursleiterin für Waldbaden – Achtsamkeit im Wald®D
1 Nachmittag
Montag, 10.10.2022, 16:30 - 18:00 Uhr,
1 Termin(e)
ZeitOrt
Mo10.10.2022
16:30 - 18:00 Uhr
Corinna Fahnroth
G040w

10,30 €

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Leider ist diese Veranstaltung bereits beendet. Gerne beraten wir Sie über mögliche Alternativen!

Weitere Veranstaltungen von Corinna Fahnroth

Sa 29.10.22
11:00–13:30 Uhr
Klosterwald Kaufbeuren / Tor Mülldeponie
Plätze frei