Nahrungsergänzungsmittel


Nahrungsergänzungsmittel werden in den Medien leider oft zu Unrecht diskutiert. Leider täuscht hier der Name, denn es sind eigentlich die wichtigsten Baustoffe unseres Körpers. Viele Studien belegen, dass unser Essen zwar noch ein Nahrungsmittel aber leider im weniger ein Lebensmittel ist. Obst und Gemüse enthalten lang nichtmehr so viele Vitamine und Mineralien, wie es noch vor 30 Jahren der Fall war. Nicht nur die Tendenz zum Fastfood aber auch streng vegane oder vegetarische Ernährung ist kritisch zu betrachten. Das spiegelt sich immer häufiger in Vitalstoffanalysen wider, bei denen Vitamin B, Selen, Zink, Magnesium u.v.m –Mängel keine Seltenheit mehr sind. Ohne diese Baustoffe können die Mitochondrien, die Kraftwerke der Zellen, nicht richtig ernährt werden und der gesamte Stoffwechsel unseres  Körper gerät ins Wanken.
Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Infektanfälligkeit und u. v. m. sind oft Zeichen dieses Prozesses. Die Ursachen jedoch werden meist woanders gesucht und entsprechend ungenügend behandelt. In diesem Vortrag möchte ich diese Thematik genauer beleuchten und erläutern, wann und welche Substitution von Vitaminen und Mineralstoffen sinnvoll und vielleicht sogar unbedingt nötig ist aber auch mit Vorsicht zu tätigen ist.
Nur Abendkasse. Anmeldung nicht erforderlich!

1 Abend, 29.09.2020,
Dienstag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Jürgen Naegele
V024s
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren
Eintritt:
5,00

ermäßigt: 3,00 €

Weitere Veranstaltungen von Jürgen Naegele