Die Rolfing®-Methode - Ein Weg zu entspannten Schultern


Fühlen Sie sich dauernd verspannt im Schulter-Nackenbereich?
Haben Sie das Gefühl, dass jegliches Bemühen nur kurzzeitige Besserung bringt?

Rolfing®, benannt nach der Begründerin Dr. Ida Rolf, ist eine Faszientherapie, bei der einerseits das Körperbewusstsein geschult wird und andererseits mit sanfter und doch tief wirksamer manueller Behandlung an den verklebten und verfilzten Faszien gearbeitet wird.

Dieser Kurs bietet Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe:

  • Sie erfahren mehr über die Rolle des muskulären Bindegewebes und das Verkleben von Faszien als Auslöser von Verspannungsschmerzen.
  • Sie erlangen ein besseres Körperbewusstsein und lernen, die eigenen Fehlhaltungen besser wahrzunehmen. Bereits mit kleinen Haltungsänderungen können Sie den Schulter-Nackenbereich spürbar entlasten.
  • Sie lernen einfache Grifftechniken, die Ihr verhärtetes Bindegewebe, Ihre Faszien und Muskeln in Ihrem verspannten Schulter-Nackenbereich lösen. Dabei kommen auch Hilfsmittel, wie Bälle und Rollen zum Einsatz.
Die Teilnahme verlangt keine Vorkenntnisse. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie gerne auch eine Decke mit. Matten sind vorhanden.

Klaus-Peter Macke, Heilpraktiker, zertifizierter Rolfer®
www.macke-rolfing.de

1 Tag, 25.11.2017,
Samstag, 10:00 - 17:00 Uhr, 90 Min. Pause
1 Termin(e)
Klaus-Peter Macke
G302k
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren
Gebühr:
59,00
Belegung: