Fassadenbegrünung in der Stadt - schaffen Sie sich Ihre grüne Oase!


Eine Fassadenbegrünung verwandelt vertikale Fläche in eine lebendige, grüne Oase und funktioniert auch auf kleinstem Raum. Das sieht gut aus und bringt Bewohner*innen, dem Wohnumfeld sowie der Natur viele Vorteile.
Im Vortrag werden Möglichkeiten, Grenzen und Risiken von vertikalem Grün umfassend aufgezeigt - an einer Fassade oder auch freistehend. Wir besprechen, welche Pflanzen zu welchem Standort passen, was eine geeignete Stützstruktur ist, wie man die Baustruktur weder gefährdet noch schädigt und wie man Fehler vermeiden kann.
Die gute Nachricht: Fassadenbegrünung lässt sich in der Regel schnell, unkompliziert und kostengünstig installieren. Gleichzeitig setzen wir damit dem Klimawandel etwas entgegen:  Die Begrünung und Bepflanzung kann die Erhitzung außerhalb und innerhalb von Gebäuden verringern, zur Artenvielfalt beitragen und das Mikroklima verbessern.Nach dem Vortrag können Sie loslegen und Ihre eigene Oase entwickeln und umsetzen.
Die Referentin Beate Römlein-Ruf (Dipl.-Ing. Landschaftsarchitektur FH) freut sich über Ihre Fragen und gibt gerne Tipps zur Umsetzung.


1 Abend, 10.05.2024
Freitag, 18:00 - 19:30 Uhr,
Hier finden Sie alle Termine im Detail:
1 Termin(e)
Fr 10.05.2024 18:00 - 19:30 Uhr Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren,

Beate Römlein-Ruf
V018-241

Gebühr:
8,00
(nicht rabattierbar)

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden