Fotoworkshop: Fotografieren statt Knipsen
(ausgefallen)

Theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen
Zielgruppe: Digitalfotografen, die bessere Bilder machen wollen
Die Werbung vermittelt uns oft den Eindruck, dass man nur auf den Auslöser zu drücken braucht, um zu perfekten Fotos zu kommen. Wenn wir aber nicht nur Erinnerungsbilder knipsen wollen, sondern in der Fotografie ein kreatives Hobby suchen, stoßen wir schnell an die Grenzen der Automatikfunktionen. Die Ergebnisse entsprechen oft nicht unseren Vorstellungen.
Wo hört Knipsen auf und fängt Fotografieren an?
Bildgestaltung, Bildaufbau und Linienführung, das richtige Licht, Räumlichkeit im Bild, Gestalten mit Farben und Formen, mit der Schärfentiefe sowie Dynamik und Bewegung darstellen, all das sind geeignete Mittel für bessere Bilder. Wie und wann diese eingesetzt werden, zeigt Ihnen der Foto- und Reisejournalist Peter Ernszt in diesem Workshop.
Sie benötigen: Eine Digitalkamera (vorzugsweise eine Spiegelreflex- oder Systemkamera), welche die Möglichkeit der Zeit- und Blendenvorwahl hat, einen Blitz (möglichst ein externes Blitzlicht) sowie ein Stativ. Sie sollten mit Ihrer Kamera vertraut sein. Am Besprechungsabend werden die Ergebnisse präsentiert und ausführlich besprochen. Jeder Teilnehmer kann 5 Bilder vom Fotokurs sowie 5 andere Bilder (auf USB-Stick) mitbringen.
Um einen optimalen Kurserfolg zu gewährleisten, ist die Anzahl auf 8 Teilnehmer begrenzt.

Vorkenntnisse: Grundlegende Kamerakenntnisse oder Besuch des Kurses "Crash-Kurs für digitale Fotoneulinge"
Hinweis: Am Samstag findet der Kurs im Freien statt - bitte auf entsprechende Kleidung achten!

Für evtl. Rückfragen bitte bei der Anmeldung ihre E-Mail-Adresse angeben.

Peter Ernszt
K306p
Gebühr:
73,00

Weitere Veranstaltungen von Peter Ernszt

Kaufbeuren
K300p 01.04.19
Mo
Kaufbeuren
C116p 04.04.19
Do, Mo, Di
Kaufbeuren
K301p 10.04.19
Mi
Kaufbeuren
K307p 29.06.19
Sa, Do