Mischtechniken-Workshop: Malerei, Strukturen, Collagen und Zeichnung zusammen kombinieren


„Jede künstlerische Leistung ist ein Sieg über die menschliche Trägheit.“ (Herbert von Karajan)
Die Verwendung von mehreren Techniken bei der Herstellung eines Kunstwerkes bezeichnet man als Mischtechnik. Malerei mit der Vielfalt von anderen Materialien und Zeichnung zu kombinieren, führt zu künstlerischen Entdeckungen. In diesem Workshop wird mit einer Kombination aus unterschiedlichen Mal-, Struktur-, Collage- und Zeichentechniken gearbeitet. Beim Experimentieren mit Strukturpasten, Marmormehl, Papiercollagen, Ölkreiden in Kombination mit Acrylfarben entstehen einmalige Effekte und ausdrucksvolle Bilder.
Keine Vorkenntnisse erforderlich!
 
Material und weitere Informationen: Marina Lo Ré, Tel. 08341-9080389 oder falls vorhanden: Leinwände ca.30x40 cm bis max. 60 x 80 cm, Acrylfarben, Strukturpasta oder Moltofill-Pulver, Ponal-Holzkleber, Marmormehl, Acrylbinder, dünnes Transparentpapier (z.B. dünnes Verpackungspapier aus Schuhkartons, interessante Motive/Bilder aus Zeitungen oder Zeitschriften, Malblock A3, verschiedene Pinsel, Bleistifte, Öl- oder Aquarellkreiden, Radiergummi, Wassereimer, Fotomaterialsammlung zur Inspiration (falls vorhanden).

Marina Lo Ré, freischaffende Künstlerin und Kunsttherapeutin
1 Tag, 16.03.2019,
Samstag, 09:30 - 16:00 Uhr, 30 Min. Pause
1 Termin(e)
Marina Lo Ré
K007p
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren, Die genaue Raum-Nummer finden Sie auf dem Bildschirm im I. Stock des vhs-Gebäudes.
Gebühr:
39,00
Belegung: