Akkarfjord - unbekanntes Inselparadies in Nordnorwegen


Norwegen ist noch immer voller Überraschungen. Weit im Norden - in 30 Minuten mit dem Schnellboot von Hammerfest aus zu erreichen, können wir ein Naturgeheimnis erleben: Söroya-Akkarfjord: 60 Einwohner, 3 Straßen, ein Naturschatz - von den Einheimischen gehütet, bei Außenstehenden völlig unbekannt: Sandbuchten, Berglandschaften, unberührte Natur, Sanddünen, Vögel, Schafsteige, Inseln, Zeugen der Geschichte, Fischerbuchten (wo im Mittelalter viel Betrieb war), dazu Stimmungen, die kaum zu beschreiben sind. Wir reisen nach Oslo und weiter nach Tromsö. Bei der Weiterfahrt mit Hurtigruten (ein Linienschiff) erleben wir schon die einzigartige Landschaft des norwegischen Nordens. Unser Ziel ist Hammerfest, die nördlichste Eisbären-Stadt nach der Zerstörung 1944 wieder aufgebaut. Dann die Überfahrt nach Akkarfjord, dem absoluten Naturparadies am Ende Europas mit der Mitternachtssonne im Sommer und der Polarnacht im Winter.

Erlebt, fotografiert, gestaltet und präsentiert von Winfried Kröner
Abendkasse. Keine Anmeldung erforderlich.
1 Abend, 05.11.2018,
Montag, 19:30 - 21:00 Uhr
1 Termin(e)
Winfried Kröner
V002n
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren
Eintritt:
5,00

Schüler:
3,00