Zuhause Wohnen - auch im Alter!


NEU
Die meisten Menschen wünschen sich, so lange wie möglich selbständig in Ihrer eigenen Wohnung und ihrem gewohnten Umfeld leben zu können. Doch das Älterwerden bringt oft auch gesundheitliche Einschränkungen oder Erkrankungen mit sich. Das kann dazu führen, dass beispielsweise Schwellen, Treppen oder Badewannen zu Hindernissen oder Gefahrenquellen werden. Viele Betroffene und deren Angehörige stehen dann vor der Frage, wie eine selbstbestimmte und sichere Lebensführung in der vertrauten Wohnung weiter möglich ist. Um dies zu realisieren, reichen oft schon kleine Tipps und Maßnahmen aus. Eine bedarfsgerechte Anpassung des Wohnraumes, in Kombination mit Hilfsmitteln und Technik, ermöglicht in vielen Fällen den Verbleib in den eigenen vier Wänden. Aber auch ein Badumbau oder der Einbau eines Treppenlifts können sinnvolle Umbaumaßnahmen sein. An diesem Abend werden Ihnen dazu Lösungsmöglichkeiten aufgezeigt und ein Überblick zu Finanzierungshilfen gegeben
.
1 Abend, 14.03.2018,
Mittwoch, 19:00 - 20:30 Uhr
1 Termin(e)
Renate Dantinger
A030m
Belegung: