vhs.Universität: Lifelogging

Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert
>> Menschen optimieren ihre Körper mit Hilfe von Apps, teilen ihre persönlichen Daten in der Cloud und laufen mit Google Glass durch die Straßen, um ihr Leben als Videoclip mitzuschneiden und für immer abzuspeichern. Sieht so unsere Zukunft aus?
In seinem klugen Buch „Lifelogging: Wie die digitale Selbstvermessung unsere Gesellschaft verändert“ lotet Stefan Selke die Folgen einer Zeitenwende aus: Die als Innovationen gefeierten digitalen Lifestyle-Produkte werden nicht nur Wirtschaft und Gesellschaft, sondern auch die elementarsten Aspekte des Menschseins ändern.
In dem Vortrag stellt Stefan Selke wichtige Aspekte seines Buches vor.

>Professor Dr. Stefan Selke
Forschungsprofessur „Transformative & Öffentliche Wissenschaft“, Hochschule Furtwangen

Termin: Montag, 9. April 2018, 19:00 – 20:00 Uhr
 
Der Vortrag wird live und online in die vhs Kaufbeuren übertragen.
Diskussion und Begleitung: Manfred Kaufmann
Vorherige Anmeldung erforderlich!


1 Abend, 09.04.2018,
Montag, 19:00 - 20:00 Uhr
1 Termin(e)
Manfred Kaufmann
U102m
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren
Gebühr:
8,00
Belegung: