(Un-)durchdringbare Literatur im Mittelalter


Spannend, mythen- und legendhaft - so sind viele Werke der deutschen Literatur aus dem Mittelalter zu lesen. Welche großen Nationalepen entstehen in dieser Zeit? Und welches Mittelalterbild überliefern uns die sagenhaften Erzählungen herumreisender Abenteurer und Abenteurerinnen. ein Ausflug in die wohl umstrittenste Epoche der deutschen Literatur (und Geschichte).
Carlo van Eckendonk ist Historiker und Literaturwissenschaftler.
Keine Anmeldung erforderlich!


1 Nachmittag, 22.03.2018,
Donnerstag, 16:00 - 17:30 Uhr
1 Termin(e)
Carlo van Eckendonk
V003m
Volkshochschule Kaufbeuren, Spitaltor 5, 87600 Kaufbeuren
Eintritt:
8,00