Deutsch-Integrationskurs der vhs mit Abstand

Wir lernen Deutsch an der Volkshochschule


Gemeinsam lernen an der vhs in Kaufbeuren jede Woche rund hundert Personen die deutsche Sprache. Ob Migrant, Spätaussiedler, Asylbewerber oder Ausländer, alle haben die gleiche Herausforderung zu meistern: Deutsch lernen. Damit eine schnelle Integration in die Gesellschaft möglich ist, ist es besonders wichtig sich verständigen zu können. In dem Integrationskurs Deutsch der vhs, der durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge gefördert wird, kommen Menschen aus den verschiedensten Ländern und Kulturen zusammen. Von den ersten Deutschkenntnissen hin bis zu der Prüfung „Deutsch-Test für Zuwanderer“, werden alle Teilnehmer in 6 Modulen und insgesamt 600 Unterrichtsstunden über Monate mit der deutschen Sprache bekannt gemacht. Abgeschlossen wird der der Integrationskurs Deutsch mit weiteren 100 Unterrichtsstunden mit dem Thema „Leben in Deutschland“. Und eines ist sicher, in der Gruppe lernt es sich deutlich besser, als alleine zu Hause. Aufgrund der aktuellen Umstände gilt natürlich auch hier im Kurs: Abstand halten, Maske tragen und regelmäßig Hände waschen.