pixabay.com

grillMOOC

Nachhaltiges Grillen - ökologische, ökonomische und soziale Aspekte
Live-Webinar aus Straubing
Freitag, 3. Mai 2019 um 19:00 Uhr
Webinar Online-Kurs
Anmeldung ist erforderlich,
damit wir Ihnen den Link zusenden können!

Zum Auftakt-MOOCbar im Innenhof der vhs Straubing am 3. Mai wird der „Rocking-Chef“ Ralf Jakumeit live grillen und es gibt viele wertvolle Informationen zum nachhaltigen Grillen.
Holzkohle oder Holzkohlebriketts sind die typischen Brennstoffe, die zum Grillen verwendet werden - manchmal sind diese sogar aus Tropenholz. Ebenso haben auch Gas- oder Elektrogrills ihre Liebhaber. Seit einiger Zeit gibt es jedoch auch andere Brennstoffe beispielsweise aus Kokosschalen, Bambus oder Olivenabfällen, die ein umweltfreundlicheres Grillen versprechen. Aber auch beim Grillgut und beim "Drumherum" sollte die Nachhaltigkeit eine Rolle spielen: Muss es Fleisch sein? Fleisch aus Massentierhaltung? Plastikteller und Wegwerf-Besteck? Oder gar ein Einmal-Grill?! Kann ich überhaupt noch mit gutem Gewissen grillen bzw. kann ich mir nachhaltiges Grillen leisten?


Leitung: Webinar
(V040p)