NEU! Deutsch-Integrationskurs am Vormittag ab 25. April 2022

Intensiv-Deutschkurs am Vormittag (täglich von Montag bis Freitag, 08:00 bis 12:00 Uhr)

Sie möchten endlich Deutsch lernen?
Sicher haben Sie schon bemerkt, dass der Alltag ohne oder mit geringen Sprachkenntnissen schwierig ist. Wenn Sie Arbeit suchen, Anträge ausfüllen müssen, Ihre Kinder in der Schule unterstützen oder neue Menschen kennen lernen möchten, sollten Sie Deutsch können. Außerdem sollten Sie einige Dinge über Deutschland wissen, zum Beispiel über die Geschichte, die Kultur und die Rechtsordnung.  All das lernen Sie im Integrationskurs.

Die Kurse bestehen aus 7 Modulen.

Jeder Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs und einem Orientierungskurs. Der allgemeine Integrationskurs dauert 700 Unterrichtseinheiten (UE), verteilt auf 7 Module. Im Sprachkurs (600 UE, Niveaustufen A1, A2, B1) werden wichtige Themen aus dem alltäglichen Leben behandelt, zum Beispiel Arbeit und Beruf, Aus- und Weiterbildung, Schule und Erziehung, Einkaufen und Handel, Freizeit und soziale Kontakte, Gesundheit, Medien, Wohnen. Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ, Niveau A2/B1) ab. Im Anschluss an den Sprachkurs besuchen Sie den Orientierungskurs (100 UE). Hier sprechen Sie z.B. über die deutsche Rechtsordnung, Geschichte und Kultur, über Rechte und Pflichten in Deutschland, Formen des Zusammenlebens in der Gesellschaft, Werte, die in Deutschland wichtig sind, zum Beispiel Religionsfreiheit, Toleranz und Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Den Orientierungskurs schließen Sie mit dem Abschlusstest "Leben in Deutschland" ab.

Der Integrationskurs ist unter Umständen für Sie kostenfrei oder sehr günstig.
Bei Teilnehmern mit Teilnahme-Berechtigungsschein vom Ausländeramt oder vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wird vom BAMF die Hälfte der Gebühren übernommen, sie zahlen nur 2,20 € pro Unterrichtseinheit. In bestimmten Fällen (z.B. bei Bezug von Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Wohngeld oder Kinderzulage) kann die Kursgebühr aber sogar ganz erlassen werden. Wir beraten Sie gerne und helfen auch bei der Antragstellung. Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit für Anträge beim BAMF bis zu 6 Wochen betragen kann!

Wir beraten Sie gerne!
Information, Beratung, Einstufung und Anmeldung: vhs Kaufbeuren bei Francesca Frey, Telefon 08341-99969-26, frey@vhs-kaufbeuren.de
Anmeldung persönlich (bitte Pass oder Aufenthaltstitel / Berechtigungsschein mitbringen)
Ausführliche Informationen zu den Integrationskursen finden Sie auch unter: www.bamf.de